Mitmachen

Wie Du mitmachen kannst.

#1 Alle Aktivisten in DE, OE, CH, Bitte die 3 Versprechen voten und teilen.

Kannst Du Dich generell als "Repeacer" identifizieren, antstatt Dich mal als Umweltschützer, mal Bürgerrechtler, Demokrat, Pazifist, Veganer oder sonnst noch als welches Label? Sieht Ihr, dass die Tatsache dass Ihr eifrig gegen viele Konflikte kämpft, Euch bereits Teile einer Friedensbewegung macht?

Dieser simpler Ansatzt ist unser "Sprungbrett" in die Phase I, hin zu ungefahr 150'000 Stimmen die nötig sind, um diese Kampagne in die Öffentlichkeit zu bringen.

The

#2 Repeace pages auf Facebook folgen

Likes oder folgen kann man auch auf der Facebook Repeace Deutschland tun. hier> https://www.facebook.com/RepeaceGermany/

Repeacers die auf FB engagiert Inhalt teilen wollen, im Sinne der 3 Repeace Versprechen, können sich mit uns in Verbindung setzen

äÖö

#3 Gewerkschaften, Assotiationen, Pages und Kommunities

Gewerkschaften, Assotiationen, Pages und Kommunities können sich bei Repeace eintragen. Repeace wird in Zukunft alle Unternehmerische Einheiten ind Verbinding mit Menschen setzen, damit sie gezielte Unterstützung von engagierte Repeacers bekommen.

Um sich als Einheit/Organisation/Unternehmen einzutragen, klickt man auf das entsprechende UNTERNEHMEN Versprechen auf der Frontseite, und füllt man das Formular aus.

äÖö

#4 Vertreter / Abgeordnete und Kandidaten. Zeit sich für Verantwortung zu verpflichten.

Ob Sie ein Vertreter einer Gemeinschaft, eine Verantwortungsposition haben, ein Abgeordneter in der Politik oder einer Organisation sind, wir wollen, dass Sie sich zu den Werten die wir alle teilen, öffentlich bekennen.

Sie können warten, bis die öffentliche Nachfrage von sich selbst gross word, oder von sich aus, den Mut zeigen, sich für etwas selbstverständliches zu entscheiden.

Wir wollen ein Database, eine "Directory" aufbauen, damit Transparente und verantwortliche Vertreter sich mit Repeacers aus dem Volk organiseren können. Sagen sie uns doch, wie Sie eine verantwortliche Welt sehen, unsere Gesellschaft, die Umwelt. äÖö

#5 Organisationen, Facebook Pages, Klein Unternehmer, Kooperative, Bio-Bauern

The largest multinationals may control everything, but all the rest of the entities, small biz, co-ops, green farmers, independent media, new creative ventures, have been already coping with this and "realizing peace", as we say. You have been preventing all kinds of conflicts by acting responsibly, producing sustainably and creating new syndicated forms of ownership.

Those among you, who share the values behind the 3 repeace pledges, and wish to share with your communities and the world that you're participating in a more responsible, compassionate and sustainable world, you can now take the corporate pledge and add your name.

For all kinds of NGOs, taking the repeace pledge presents a great opportunity to set themselves apart from so called astroturfs, fake grassroots movements, fueled by billionaires.

We will promote and connect you with local repeacers. Greenpeace, Amnesty, PETA, 350, do you repeace too?

#6 Intellektuelle, Redakteure, Autoren, Historiker, usw.

Wenn Du ein Intellektueller, ein Schriftsteller, Autor/in, Journalist/in, Sozialwissenschaftler/in, Kulturkritiker/in, Historiker/in, der sich seit langem mit der schwer fassbare Frage: Was auf der Erde wird es brauchen, um diese übermachtige Psychopathen zu stoppen?, beschäftigt hat, und von unserer Vision und Strategie inspiriert bist, helfe uns. Begleite uns.

Beginne die neue "Repeace" Narrative in deinem Schreiben zu integrieren. Schreibe Artikeln für unser Blog, und beginne eine neue Diskussion.

Ist das dogma "War & Peace" nicht ein riesen Missverständnis?

The

äÖö

#7 Unterstützt Repeace

Repeace hat sich durch harte und freiwillige Arbeit für 10 Jahren durchgesetzt. All das wurde ohne Einnahmen und Spenden geleistet. Seit nur Kurzer Zeit, haben wir auf Spreadshirt ein Shop aufstellt, wo ihr ein T-Shirt oder Hoodie kaufen könnt. Danke

https://www.spreadshirt.de/repeacer+geschenke

äÖö

#8 Pazifisten, Friedensforscher, Friedens-organisationen und Bewegungen

Nach mehr als 50 Jahren leidenschaftlichem Einsatz, mit Petitionen, Proteste, Demos, Ihr könntet wohl das Gefühl haben, dass man Euch nicht hören will. Es ist auch so. Die Eliten wollen an mehr Konsum, Ausbeutung, und Ausnützung profitieren. Kriege sind enorm profitabel, Waffenhandel ist das profitabelste Geschäft auf Erde [1].

Organisationen und Bewegungen, die sich gegen Kriege einsetzen, Militärbasis schliessen wollen, oder Aufklärer die uns über die grausame Wahrheiten über Kriege informieren, wollem die Eliten nicht, und dazu scheuen sie keine Massnahmen um sie zum Schweigen zu bringen. Ihr werdet alle als unpatriotisch, radikale, gewalttätig, sozialisten, oder die bewährte "Hippies geframet (eingerahmt, assoziiert).

Eure Träume für eine Welt ohne Kriege und Atomwaffen sind nicht verblasst. Ihr könntet aber irgendwann einsehen, dass die Forderungen "STOP WARS", "DISARM NUCLEAR WEAPONS" nicht funktionieren, und wenig nützt auch die Strategie "Imagine peace."

An eine praktischere, weltweite Strategie, wie John F. Kennedy meinte, haben wir seit 10 Jahren gearbeitet. Imagine Responsibility. Stellt Euch Verantwortung vor, und Nachhaltigkeit, und Regierungen die Transparent sind, und auf die Bedürfnisse der Bürger eingehen können, ist eine weitaus praktischere Art und Weise, sich an den Frieden zu nähern.

Besinnt Euch hinter den 3 Repeace Versprechen, und lass uns Geld aus der Politik schaffen. Denkt Euch auch um. Die Macht die die Menschen immer noch besitzen, ist dass sie Ideen folgen können und die Nützung der Sprache ändern.

äÖö