Mission und Vision

 

Aktivisten kämpfen, weil sie sehr besorgt sind. Sie kämpfen, motiviert durch ihre Zukunftsängste, in allen Arten von sozialen, ökonomischen sowie ökologischen Auseinandersetzungen. Sie engagieren sich in vielen sehr unterschiedlichen „Problemlösungen“, denn Jeder ist anders betroffen.

Mission

Das Zukunftsangst beim Aktivismus zentral ist, ist eine Tatsache, ein Fakt, den wir nicht ändern können. Erst auf Basis dieser Einsicht lässt sich eine einheitliche und effektivere Strategie für die Unterstützer sozialer Aktivisten, den 99%, entwickeln, als da sind Occupy, Anonymous, Wikileaks, oder mit welcher anderen revolutionären Idee auch immer sie sich identifizieren.

Repeace möchte jede Nation mit einer für sie passenden neuen Strategie befähigen, Soziale oder andere Konflikte durch verantwortliches Handeln zu lösen. Frieden wirkt wie eine Belebung durch ein effizienten, bewussten und verantwortungsvolles Handeln, wenn Mitgefühl nicht ausreicht. Aktivismus ist dagegen der verantwortliche Lebensstil der Menschen, die an der Gestaltung ihrer Zukunft mitwirken wollen. Das gestaltet Sinn. Der Aktivismus wurde bisher durch das Führungsschicht (Establishment), die 1%, durch die Macht der Konzerne drangsaliert und kriminalisiert. Zeit, mit einer alternativen Strategie effektiv zu antworten.

Unsere Mission ist eine internationale Reorganisation friedlicher Handlungen hinter dem Begriff Repeacer, (Aktivist >> Repeacer) und das Fokussieren auf drei fundamentalen Versprechen. Die Empfehlung an die Unterstützer in jeder Nation im Einzelnen:

  • Ersetzt als erstes den Begriff „Aktivist“ mit „Repeacer“. Denn alle Aktivisten wollen eines gemeinsam: Frieden verwirklichen, denn Frieden ist der innewohnende Zweck des gesellschaftlichen Wandels. Eine Kollektive Identität (Collective Identity) ist eine zwingende Bedingung, um eine neue Bewegung in Gang zu bringen, eine neue Revolution aus dem Alten entstehen zu lassen, wie Phönix aus der Asche.
  • Repeacer umgehen das Stigma, die Behinderung des Aktivismus. Der Staat und die korrupten Regierungen stellen uns Aktivisten als radikale, Hippies, Sozialisten oder inländische Terroristen hin. Die neue Marke Repeace ist noch unverbraucht und eröffnet neue Wege.
  • Repeacer vereinigen alle globalen Aktivisten und alle NGOs und Petitionen in einer globalen Kampagne hinter diesen universellen gemeinsamen Werten: Verantwortung / Verantwortlichkeit, Nachhaltigkeit, Mitgefühl, freie Meinungsäußerung.
  • Repeacer sammeln und organisieren die Verpflichtungen aller Menschen: ob privat, Repräsentant der Öffentlichkeit oder einer Organisation (einschließlich NGOs).
  • Repeacer verwandeln die große Zahl von Aktivisten in eine echte Gemeinschaft (Community).
  • Repeacer erstellen einen gewaltlosen, globalen, virtuellen "Pro-test" und eine virtuelle Plattform. Sie definieren für jedes Land, welche Verpflichtungen sie eingehen wollen, um ihre eigenen Institutionen zu gestalten.
  • Repeacer ziehen alle Berühmtheiten und Persönlichkeiten der Öffentlichkeit hinein in das, was die neue Identität dieser amorphen Revolution werden könnte … eine neue Ära der Verantwortung.
  • Wenn unsere Regierungen nicht verstehen können, was Demokratie wirklich ist und was Verantwortung bedeutet, werden wir das Symbol der Verantwortung an jede Wand malen.

Unsere Vision

Unsere Vision ist die einer kohärenten und effiziente Gemeinschaft von Agenten des Wandels: „Repeacers“. Der scheinbar absurde Wunsch, den Aktivismus mit einem neuen Markennamen und -zeichen zu versehen, ist eine sehr pragmatische Entscheidung und Strategie.

Wir sind Millionen von Individuen mit einer eigenen Vorstellung von Veränderung und wir werden darin ignoriert. Wenn wir gehört werden wollen, wenden wir uns hoffnungsvoll an (Schein-)Institutionen, die aber nicht auf unsere Hinweise auf Missstände reagieren, und auch nicht in der Lage scheinen, unsere Anliegen den höchsten Autoritäten effizient zuzuführen. Wenn wir mit Vielen auf die Straßen gehen, werden wir geschlagen, verhaftet, geknüppelt, oft sogar getötet! So wenden wir uns unermüdlich mit unseren Wünschen an Millionen von Organisationen, Gruppen, Bewegungen, neue politische Parteien, aber am Ende sind wir immer verlassen, bleiben klein. Das ist KEINE „Ermächtigung“. Das ist untertäniges „Delegieren“.

Um die 1% in ihrem Spiel mit ihren eigenen Strategien zu schlagen und den Zusammenhalt in einer sehr zersplitterten Welt von Aktivisten zu erreichen, verwenden wir Design, Marketing und Einfallsreichtum, um den 99% ein sehr grundlegendes und tiefgreifendes Narrativ (sinngebende Erzählung) über den Frieden zurückzugewinnen. Und da wir glauben, dass Aktivismus immer die Friedensbewegung war, verschmelzen wir aktiv die Kräfte des Aktivismus mit dem höchsten menschlichen Ideal: FRIEDEN.

Dies wird den 99% ein gemeinsames Ziel geben und unseren Institutionen völlig neue Regeln des Engagements aufzwingen. Sie werden einfach keine Wahl haben. Als Repeacer haben wir so eine echte Chance, wieder etwas Kontrolle zu übernehmen. Und wenn wir gut sind, sogar sehr viel!

Die internationalen Repeace-Plattformen werden dabei helfen, sich zu vernetzen und nachhaltige, selbstbewusste und leistungsfähige Lösungen zu finden. Lösungen, die sich zusammengehörig anfühlen, Teil eines einheitlichen (kohärenten) Willens sind. Das Versprechen ist der erste einfache Schritt der Zurückgewinnung (Reklamation).