Ideale verstehen

 

Auf der ganzen Welt verstehen wir Ideale wie Gleichheit, Freiheit, Gesundheit. Es herrscht ziemlich Konsen über ihre Definition. Dennoch definieren wir Frieden sehr kurzsichtig als "Abwesenheit von Krieg." In der Geschichte hat es aber nicht an Persönlichkeiten gegeben, die diese Sicht herausgefordert, oder gar als Unsinn betrachtet haben.

 

Warum werden so viele bedeutsame Autoren den Begriff "Krieg", um ökonomische, umwelt- oder soziale Konflikten der letzten Jahren zu definieren? Warum fühlen sich nur Antikriegs- und Waffenentrüstungs- Aktivisten berechtigt, den Begriff "Friedensbewegung" zu benutzen? Sind denn nicht alle "Bewegungen," die gegen "Konflikte" kämpfen, Teil einer existierenden Friedensbewegung? Genügen etwa 40 Beispiele um Euch zum nachdenken zu bringen?

Krieg auf Demokratie [1],[2],[2b],[3],[4],[5],[6],[7],[8],[9],[10],[11],[12]
Krieg gegen Armut [13],[14],[15]
Krieg gegen Aktivismus  [16],[17],[18],[19],[20],[21],[22],
Krieg gegen Universitäten [23],
Krieg gegen die Gesundheit [24],
Krieg gegen Journalismus, Umweltschutz [25],[26],
Krieg gegen unsere Jugend [27],
Krieg gegen Frauen [28],[29],
Krieg gegen das Essen [30],
weitere [31],[32],
Krieg gegen Schwarzen [33],[34],[35],[36], Australien [37]
usw.[38],[39],[40],[41]

Warum das so enorm wichtig ist

Ideale sind unsichtbar. Sie stehen ganz oben in unserem Denken. Meistens nur von Intellektuelle diskutiert, sie lenken unser Denken und unser Handeln, im privaten und im politischen Leben. Wir machen uns ein Bild davon, was Gerechtigkeit, Gleichheit, Gesundheit, Etik, Moral, usw. sind. Wir möchten sie verstehen, beherrschen, damit wir unserem Dasein eine Bedeutung geben und in Harmonie zusammenleben können. Wenn wir Konzepte wie "Bewegung" und "Frieden" nicht verstehen, dann werden die Bedingungen einer Friedensbewegung nicht gegeben. Ermächtigung der Zivilgesellschaft kommt erst wenn man etwas meistert. Es ist fraglich, ob die Menschheit für eine Transzendenz bereit ist, oder in etwa 3 Millionen, getrennte Organisationen und Facebook pages, zu Ende geht.

Wenn Ihr alle die Definition "Frieden ist die Abwesenheit von Angst" auch annehmen könnt, könnt Euch auch schon als Teile einer "Repeace" Bewegung sehen, und uns vertrauen, warum es so wichtig, dass Ihr die 3 Versprechen auf der Front Page anklickt. Werdet doch teil etwas anderes, parallel zu dem was Ihr schon macht. XXXX ---->>>

äÖö